Die beste Tomate-Mozzarella der Welt: (tradtitionel & Thermomix)

Heritage Tomaten, Burrata und Basilikum-Knoblauch-Dressing

Mein ganzes Leben lang schon habe ich ein großes, wirklich großes Faible für Tomaten! Sie sind für mich das, was Brot für andere ist. Also ist Tomaten-Mozzarella natürlich etwas, das ich jeden Tag mit Freude verschlinge!

ABER da ist mein heiliger Gral: Dieses Rezept hier ziehe ich jedem anderen Gericht vor, das mir vorgesetzt wird!!! Was für eine Explosion von Aromen! Probieren Sie es aus und sagen Sie mir, ob Sie genauso begeistert davon sind wie ich!

Oh, aber bevor ich es vergesse: BITTE bewahren Sie Ihre Tomaten niemals im Kühlschrank auf! Sie verlieren dann ihren Geschmack!

Hier können Sie meine schon veröffentlichten Kochbücher finden

Rezept

Folgen Sie mir gerne auf Instagram @auxdelicesdecaroline (Klick) und Facebook (Klick)

Zutaten für 2 Personen

  • Dressing
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Stiele Basilikumblätter
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 60 ml weißer Balsamico (Condimento Bianco)
  • 125 ml Olivenöl
  • Für den Salat
  • 2 Zweige rote Kirschtomaten am Strauch
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Beefsteaktomate
  • 1 grüne Tomate
  • 1 schwarze Tomate
  • 1 gelbe Tomate oder ein paar kleinere gelbe Tomaten
  • Für die Garnitur
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • 1 Burrata
  • Basilikumblätter zur Dekoration

Beginnen Sie mit dem Dressing. Hacken Sie die Knoblauchzehe und die Basilikumblätter in einem Mixer. Fügen Sie den Zucker, das Salz, den Pfeffer, den weißen Balsamico und das Olivenöl hinzu und pürieren Sie alles, bis es sich verbindet.

In einer trockenen Pfanne die Pinienkerne ohne Zugabe von Öl oder Butter anrösten, um sie nur zu toasten.

Die roten Kirschtomaten auf ein Backblech legen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Grillen Sie sie für ca. 5-8 Minuten im Backofen bei 200 C.

Schneiden Sie die Tomaten in mitteldicke Scheiben, Sie können einige auch vierteln, wenn Sie etwas Abwechslung auf Ihrem Teller haben möchten, indem Sie auch Textur hinzufügen.

Arrangieren Sie diese auf einer Platte, legen Sie die Burrata in die Mitte, streuen Sie die Pinienkerne darüber, würzen Sie mit Salz und Pfeffer, dekorieren Sie mit den Basilikumblättern und träufeln Sie das Dressing darüber.

Der Rest des Dressings hält sich im Kühlschrank etwa 2 Wochen.

Tipp: Wenn Sie keine Heritage-Tomaten auftreiben können, verwenden Sie rote Tomaten in verschiedenen Größen.

Wenn Ihnen dieser Post gefallen hat, abonnieren Sie den Blog für weitere Rezepte.

Kommentar verfassen