Spargel-Schinken-Päckchen

Eine einfache und leckere Vorspeise, die ich gerne für meine Gäste zubereite! Ich nenne es mein deutsch-französisches Verständnis! Der mit dem hervorragenden deutschen Räucherschinken umwickelte Spargel in Kombination mit dem würzigen Charakter des französischen Gruyere-Käses ist jedes Mal ein Hit.

Rezept

Folgen Sie mir auf Instagram @auxdelicesdecaroline (Klick) und Facebook (Klick)

Zutaten für 4 Personen

  • 24 Stangen weißer Spargel
  • Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • Gruyere-Käse
  • 12 Scheiben Farmer Schinken, in dünne Scheiben geschnitten (geräucherter Schinken mit kräftigem, reichhaltigem Schweinegeschmack)
  • etwas frische Petersilie

Heizen Sie den Ofen auf 180 C vor.


Waschen und schälen Sie den Spargel und schneiden Sie die holzigen Enden ab. Das Wasser mit Salz, Zucker, Butter und Zitronensaft zum Kochen bringen und den Spargel je nach Dicke 10 bis 15 Minuten kochen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen.


Den Käse in 16 Streifen und die Schinkenscheiben je nach Form in Rechtecke schneiden. Die Petersilie fein hacken.

Je drei Spargelstangen mit einer Schinkenscheibe umwickeln und mit je 2 Käsestreifen kreuzweise belegen.

Die Päckchen im Backofen einige Minuten überbacken, bis der Käse schmilzt. Mit etwas mehr Garflüssigkeit bestreichen, damit sie glänzen. Mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Wenn Ihnen dieser Post gefallen hat abonnieren sie den Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen