Die perfekte frische Lachs-Quiche mit Dill-Kruste (Traditionelle Version & Thermomix)

Ich glaube, ich habe in der Vergangenheit erwähnt, dass mein Jüngster Fisch einfach liebt und dass er ihn super gerne mit Brokkoli isst. Deshalb bin ich ständig auf der Suche nach Ideen, wie man diese beiden kombinieren kann, um ohne viel Aufhebens köstliche Mahlzeiten zu kreieren, die der ganzen Familie schmecken.

Jetzt, wo die warmen Tage zurückkommen, denke ich wieder an unsere wunderbaren Sommerferien in der Bucht von Arcachon in Frankreich, wo ich regelmäßig Quiches für unsere Familienmittagessen und Picknicks zubereite. Ich habe bereits ein paar Rezepte geteilt, die ich für meine Kunden in London gemacht habe, wie zum Beispiel die sehr beliebte Elsässische Quiche ‚ADDC – style‘ oder die originelle Italienische Quiche ‚Aux Delices de Caroline Style‘.

This image has an empty alt attribute; its file name is IMG_20210412_180918_681-1024x1024.jpg

Die neueste Ergänzung zu der Kollektion ist eine geschmacksintensive Quiche mit einer außergewöhnlichen Dillkruste, gefüllt mit frischem Lachsfilet und Brokkoliröschen und ein paar anderen Zutaten!

Rezept

Folgt mir auch gerne auf Instagram @auxdelicesdecaroline (Klick) oder Facebook (Klick)

  • Für die Dillkruste
  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 1 Teelöffel Salz
  • 80 g kaltes Wasser
  • 2 Esslöffel Dill, gehackt
  • Für die Füllung
  • 1 Brokkoli (nur die Röschen, der Strunk ergibt z.B. eine schöne Suppe)
  • 400 frische Lachsfilets, ohne Haut
  • 4 Eier
  • 200 ml Crème fraîche
  • 200 ml Milch
  • Muskatnuss, gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Comte-Käse (oder ähnlich), gerieben
  • 1 Esslöffel Dill, gehackt

Geben Sie das Mehl, die Butter, das Salz und das Wasser in eine Küchenmaschine und mischen Sie es etwa 3 Minuten lang, bis es zu einem glatten Teig wird. Fügen Sie den gehackten Dill hinzu und kneten Sie ihn eine weitere Minute lang. Natürlich kann der Teig auch von Hand gemacht werden.

This image has an empty alt attribute; its file name is IMG_20210412_180120_114-1024x1024.jpg

Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie ein und legen Sie ihn für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank, um ihn zu stabilisieren.

In der Zwischenzeit die Röschen vom Brokkoli abschneiden und in einem Topf ca. 5 Minuten dünsten (oder kochen), bis sie weich, aber nicht zu weich sind.

Schneiden Sie die Lachsfilets in je 4-5 Stücke.

Mischen Sie die Eier, die Crème fraîche und die Milch, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.

This image has an empty alt attribute; its file name is IMG_20210412_180208_822-1024x1024.jpg


Den Teig ausrollen und in eine Quicheform mit herausnehmbaren Boden von ca. 25 cm legen.

This image has an empty alt attribute; its file name is IMG_20210412_180319_269-819x1024.jpg

Geben Sie den geriebenen Käse und den gehackten Dill in den Boden der Form, legen Sie die rohen Lachsstücke und die Brokkoliröschen darauf und füllen Sie vorsichtig mit der Eimasse.

This image has an empty alt attribute; its file name is IMG_20210412_180411_491-1024x1024.jpg

Im vorgeheizten Backofen bei 190 C ca. 35 – 40 Minuten, je nach Ofen, unter gelegentlichem Drehen backen, um eine gleichmäßige Bräunung zu erreichen.

Servieren Sie dazu einen herrlichen Salat, hier finden Sie eine Vielzahl von köstlichen Vorschlägen.

Wenn Sie den Post mögen, abonnieren Sie den Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen