Warmer saisonaler Gemüsesalat

Einer meiner liebsten Salate! Für ein ausgewogenes Mittagessen finde ich diesen Salat optimal, zumal er auch noch wirklich gut ist. Perfekt um sich selbst zu verwöhnen oder um mit Freundinnen zu genießen!

2 – 3 Personen

  • 1 Karotte
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 kleine Süßkartoffel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • je 1/2 TL getrocknete Rosmarin und Thymian
  • 2 Eier
  • 80 g Salat
  • 15 g Walnusskerne
  • Vinaigrette

Für das Ofengemüse Karotten schälen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Knoblauchzehe schälen und pressen. Karotten, Zwiebeln, Kartoffeln und 1 EL Öl in einer Schüssel mischen. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauchzehenpüree und Kräutern würzen. Gemüse auf einem Backblech verteilen. Im heißen Ofen bei 200 ° C 20 bis 25 Minuten garen.

Für das Dressing nehme ich meine Lieblings Salatsoße.

Für die Eier in einem weiten Topf ca eineinhalb Liter Wasser mit Essig aufkochen. Eier einzeln in eine Tasse schlagen und in siedendem Wasser gleiten lassen. Ca 3 Minuten garen, dabei das Eiweiß mit zwei Löffeln vorsichtig an das Eigelb drücken. Eier mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Salat waschen. Nüsse hacken. Gemüse aus dem Ofen nehmen. Ofengemüsesalat und Hälfte Dressing in einer Schüssel vermischen . Mit pochierten Eiern anrichten. Mit Rest Dressing beträufeln. Mit Nüssen bestreuen.

Alternativ kann man auch einfach ein weiches Ei kochen!

Falls euch dieser Post gefallen hat abonniert euch auf meinem Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen