Spinat Ricotta Cannelloni

Eines meiner vegetarischen Lieblingsgerichte ist Cannelloni mit Spinat und Ricotta! Die Zubereitung ist einfach, nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und kann im Voraus erfolgen. Die Cannelloni sind perfekt zum Einfrieren, für wenn Sie keine Zeit haben, eine Mahlzeit zuzubereiten.

Die Säure der Tomaten, zusammen mit der Cremigkeit von Spinat und Ricotta, gratiniert mit Mozzarella und Parmesankäse, machen dieses Gericht zu einem Leckerbissen für jeden Tag und perfekt für Vegetarier oder diejenigen, die gelegentlich versuchen, das tägliches Fleisch zu ersetzen .

Meine fleischliebenden Jungs sind Fan!

Rezept Spinat – Ricotta Cannelloni (4 – 6 Personen)

  • Tomatensauce:
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 fein gehackte Zwiebel
  • 1 – 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 400 g Dose Tomaten in Stücken
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Puderzucker
  • 2 EL frischen, gehackten Basilikum
  • Füllung
  • 450 g gehackten Spinat (Frisch oder tiefgefroren)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 fein gehackte Zwiebel
  • 2 – 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 250 g Ricotta
  • 1 leicht geschlagenes Ei
  • ½ TL Muskatnuss
  • 14 Cannelloni Tuben (130 g)
  • Garnitur
  • 1 Tasse geriebener Mozzarella
  • ½ Tasse geriebener Parmesan
Das ist alles was man braucht!

Backofen auf 180 ° C vorheizen.

Zum Zubereiten der Tomatensauce das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten anbraten, dann Tomaten, Tomatenmark, Zucker und 125 ml Wasser dazugeben. 20 Minuten köcheln lassen dann Basilikum einrühren. Abschmecken.

Zum Eindicken muss die Sauce 20 Minuten gekocht werden.

Für die Füllung den Spinat kochen (wenn Sie gefrorenen Spinat verwenden, lassen Sie ihn einfach auftauen). Den Spinat mit den Händen auspressen, um das Wasser zu entfernen und fein hacken.

Zwiebeln und Knoblauch in Öl glasig anbraten.

Den Spinat in eine große Salatschüssel geben, Ricotta, Ei und Muskatnuss dazugeben und mit einer Gabel vermischen.

Die Cannelloni damit befüllen.

Ich hatte keine Cannelloni Tuben, also nahm ich nur ein paar Lasagne-Blätter, die ich leicht vorgekocht hatte, um sie zu erweichen.

Die Hälfte der Tomatensauce in einer Auflaufform verteilen. Gefüllte Cannelloni in einer Lage gleichmäßig verteilen. Die restliche Tomatensauce darüber verteilen und mit Käse (Parmesan und Mozzarella) bestreuen. 40 Minuten im Ofen backen lassen und 10 Minuten vor dem Servieren abkühlen.

Nicht vergessen auch unter die Cannelloni Tomatensauce zu verteilen.

Falls euch dieser Post gefallen hat liked ihn bitte hier oder auf Facebook oder Instagram. Folgt meinem Blog für mehr Rezepte.

Die Cannelloni lassen sich hervorragend einfrieren!

Kommentar verfassen