Schnelle Karamell Dessert Creme *

Viele von euch fragten mich nach dem Rezept für meine Karamellcreme, nachdem ich meine schnelle Vanille-Dessertcreme und meine Schokolade Dessertcreme gepostet hatte. Also habe ich auch mein Rezept für die schnelle Karamell-Dessertcreme aufgeschrieben, und einen kleinen Zeitrafferfilm gemacht, um die Schritte zu zeigen. Die Karamellcreme hat insgesamt 10 Minuten gedauert.

Mein Backbuch: Torten aus einem Teig

Ich zeige euch in meinem Backbuch wie ihr aus einem einzigen Teig in fünf Varationen je nach Geschmack über 20 verschiedene Torten für jede Jahreszeit machen könnt. Ob Schokolade, Vanille, Nuss, Lebkuchen oder Frucht, eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Fast 20 neue Rezepte, die es nicht auf meinem Blog gibt (und auch nie geben wird) kommen zu 5 weiteren Rezepten die ich schon in den vergangenen 2 Jahren mit euch auf dem Blog geteilt habe.

  • 1 Rezept – 5 Variationen – mehr als 20 Torten
  • Die Rezepte sind je nach Geschmack mit den anderen 4 Varianten austauschbar – also bis zu 100 Möglichkeiten
  • Authentische Fotos
  • 56 Seiten
  • Tipps
  • Liste von Zubehör, das ich in meiner Küche verwende
www.auxdelicesdecaroline.blog/shop

Zutaten Karamell Creme

Folgt mir auch gerne auf Instagram @auxdelicesdecaroline (Klick)

250g Milch
250g flüssige Sahne
1 Ei
30g Maizena
30g Kristallzucker
2g grobes Meersalz (optional)
für das Karamell
77g Kristallzucker
3 EL Wasser

Sahne, Milch, Ei, Zucker, Salz und Maizena in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich die Creme verdickt. Es dauert etwas weniger als fünf Minuten. Von der Hitze nehmen und einen zweiten Topf nehmen.

Bereiten Sie das Karamell durch Schmelzen des Zuckers in dem Topf vor. Abseits der Hitze, fügen Sie 3 Esslöffel Wasser hinzu und rühren Sie schnell, um das Karamell mit dem Wasser zu mischen. Vorsicht vor heißen Karamellspritzern, verwenden Sie einen Holzlöffel mit einem langen Griff.

Rühren Sie einen Esslöffel der Creme in den Topf mit dem Karamell, mit einem zweiten Esslöffel wiederholen. Das Karamell über den Rest der Creme gießen und kräftig mischen, bis das Karamell vollständig integriert ist.

Die Creme in kleine Gläser geben, abkühlen lassen und einmal abgekühlt einen Deckel daraufgeben und in den Kühlschrank stellen.

Falls Ihnen dieser Post gefallen hat, folgen Sie meinem Blog für mehr Rezepte.