Pasta Express Prosciutto

Pasta ist bei uns ein sehr beliebtes Essen. Nach der Bolognese die ich letzte Woche gepostet habe hier die Express Prosciutto . Ein bisschen Abwechslung gut. Ich suche immmer nach Rezepten in denen das Kochen schnell geht. Diese Pasta hier ist wunderbar als Mahlzeit während der Woche. Innerhalb von 10 Minuten ist sie fertig.

Außerdem weiß ich nicht ob es ihnen geht wie mir, aber aus irgendeinem Grund kaufe ich immer tiefgefrorene Erbsen und außer meine Erbsensuppe oder in dem Salat Olivieh verwende ich sie selten. Auf diese Art habe ich ein weiteres Rezept für dieses wunderbare Tiefkühlgemüse gefunden.

Für 4

  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 400 g Erbsen
  • 300 g Crème Fraiche
  • Chiliflocken (optional)
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g Nudeln
  • 8 – 10 Scheiben Prosciutto

Wasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Wenn es anfängt zu kochen Salz beifügen. Nudeln drinnen nach Packungsbeilage al dente kochen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauchzehen darinnen leicht anbraten.

Gefrorene Erbsen in der Pfanne kochen lassen bis das ausgetretene Wasser verdunstet ist.

Creme Fraiche beifügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Tasse vom Kochwasser der Sauce hinzufügen. 4

Die gekochten Nudeln unter die Erbsen Soße mischen, und mit Prosciutto Streifen dekorieren und mit einem herrlichen Salat servieren.

Falls Ihnen dieser Post gefallen hat abonnieren Sie meinen Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen