Veganer Zitronenkuchen

Ich finde es immer sehr schwierig wirklich gute vegane Rezepte zu finden. Deshalb bin ich immer froh wenn ich dann über eines stolpere, da immer mehr Leute entweder allergisch oder aus freier Wahl gegen Tierprodukte sind. Die Nachfrage nach vegetarischen und veganen Produkten wird immer größer.

Dieser Kuchen ist ideal für Schulfeste, Kuchenverkäufe, Büroparties, Picknicks, etc.

Diesen Veganen Zitronenkuchen mag ich besonders gerne.

Zutaten für ein Backblech (30 cm x 18 cm)

  • 1 Zitrone, Schale und Saft
  • 300 g Mehl
  • 250 ml Sojamilch
  • 180 g Zucker
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 1.5 TL Backpulver
  • Vanille
  • Für die Glasur
  • 200 g Puder/Staubzucker
  • 30 ml Zitronensaft

Alle Zutaten einige Minuten gut verrühren und in das gefettete Backblech streichen. 40 Minuten backen.

Für die Glasur die Zutaten gut vermischen und die Masse auf den Kuchen streichen. Vor dem Anschnitt den Kuchen gut auskühlen lassen.

Falls euch dieses Rezept gefallen hat, abonniert den Blog für mehr Rezepte.

Ein Kuchen fertig für den Kuchenverkauf der Schule!

Kommentar verfassen