Puddingcreme

Ein wichtiger Bestandteil in der Patisserie ist die Puddingcreme. Ich verwende oft das Rezept der Barefoot Contessa, weil ich es einfach und schnell zu machen finde.

Zutaten

  • 720 ml Milch
  • 10 Eigelb (Raumtemperatur)
  • 4 EL Maizena
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 30 g ungesalzene Butter
  • 1 EL Sahne
  • 100 g Zucker
  • Optionel wenn man den Geschmack des Puddings verändern möchte, einfach zB Cointreau, geschmolzene Schokolade, Pistaziencreme, Instantkaffee, usw hinzufügen .

Die Milch in einem mittelgrossen Edelstahltopf bei mittlerer Hitze erhitzen und fast zum Kochen bringen. Von der Hitze entfernen.

Schlagen Sie die Eigelbe und Zucker auf mittlerer Geschwindigkeit in der Schüssel eines elektrischen Mixers auf, bis die Mischung blass und dicklich ist. Das dauert ca. 5 Minuten. Mit dem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit das Maizena einstreuen. Schlagen Sie auf mittlerer Geschwindigkeit weiter, bis alles gut vermischt ist.

Mit dem Mixer auf niedrige Geschwindigkeit, langsam die heiße Milch in die Ei-Mischung giessen. Die Milch/Ei-Mischung wieder in den Topf zurückgießen und bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren köcheln, bis sich die Mischung verdickt, ca 5 bis 7 Minuten. (Bitte beim Topf stehen bleiben sonst kann der gute Pudding schnell zu Rührei werden!)
Vanille, Butter und Sahne unterrühren. Jetzt die Zutat für die gewünschte Geschmacksrichtung hinzufügen. Klarsichtfolie direkt auf den Pudding legen und kalt warden lassen.

Wenn euch dieser Post gefallen hat, schreibt euch kostenlos auf meinem Blog ein, um weitere Rezepte zu erhalten.

Kommentar verfassen