Vegetarische Moussaka

Seit Jahren ist das eines meiner Lieblingsspeisen.

Es ist eine herrliche Hauptspeise, voll mit viel Gemüse. Man kann es entweder mit frischem warmen Brot servieren um eine herzhafte Mahlzeit zu ergeben oder aber mit einem grünen Salat für zusätzliche Frische!

Rezept Vegetarische Moussaka

Für 6

  • 500 g Auberginen, geschnitten
  • 1 Dose grüner Linsen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 225 g Champignons, geschnitten
  • 400 g Dose Kichererbsen, abgegossen und abgespült
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 2 TL Tomatenmark
  • 2 TL Herbes de Provence
  • 300 g Joghurt Natur
  • 3 Eier
  • 115 g geriebener Cheddar Käse (o.ä.)
  • Salz und frisch geriebener Pfeffer
  • Frische Petersilie zum Bestreuen

Die Auberginenscheiben salzen, in ein Sieb legen und zugedeckt und mit einem Gewicht beschwert für mindestens 30 Minuten stehen lassen um die bitteren Säfte auszupressen.

1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Die Linsen, Champignons, Kichererbsen, Tomaten, Tomatenmark, Kräuter und 3 EL Wasser hinzufügen und aufkochen lassen. Zudecken und 10 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren.

Offen uuf 175C vorheizen.

Die Auberginenscheiben abspülen und trocken tupfen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin anbraten. 3-4 Minuten auf jeder Seite.

Die Linsen Mischung mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Schicht Auberginenscheiben in eine Auflaufform geben und eine Schicht Linsen darauf verteilen. Abwechselnd die Form füllen.

Joghurt mit Weitem, Salz und Pfeffer vermischen und über das Gemüse gießen.

Großzügig mit Käse bestreuen und ca. 45 Minuten golden backen. Sofort servieren, mit Petersilie bestreut.

Tip geschnittene und gegrillte Zucchini oder Kartoffeln können in diesem Gericht statt der Auberginen verwendet werden.

Falls euch dieses Rezept gefallen hat abonniert den Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen