Sauce Hollandaise (Traditionelle Version, Studenten Version & Thermomix)

Ich freue mich immer auf den Frühling und besonders auf den Start der Spargelzeit. Leider gibt es in England keinen weißen Spargel aber der grüne ist auch sehr gut.

This image has an empty alt attribute; its file name is 20190325_1408168611677014430444193.jpg

Natürlich gehört eine gute Sauce Hollandaise dazu. Ich habe viele Rezepte ausprobiert. Jetzt habe ich endlich eines gefunden dass ich ein wenig umgeändert habe und bin jetzt selig damit! Natürlich mache ich die Sauce nicht nur mit Spargel sondern auch mit Fisch, Broccoli, Eiern, Spinat etc.

Rezept

Folgt mir auch gerne auf Instagram @auxdelicesdecaroline (Klick) und Facebook (Klick)

Zutaten

  • 200 g Butter, in Stücken
  • 2 Eidotter
  • 3 EL Zitronensaft
  • ¼ TL Puder für Gemüsebouillon
  • 2 Prisen schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 2 Prisen Muskatnuss, gemahlen
  • 2 Prisen getrocknete Chiliflocken

Die sehr vereinfachte Studentenversion unten!

Schneiden Sie die Butter in walnussgroße Stücke.

Geben Sie die 2 Eigelbe und die anderen Zutaten in einen Topf mit dickem Boden. Schlagen Sie sie mit einem Schneebesen gut auf.

Stellen Sie den Topf in ein nicht zu heißes Wasserbad und schlagen Sie weiter, bis die Mischung eindickt. Fügen Sie während des Schlagens Stück für Stück die Butter hinzu. Die Butter muss gut in die Sauce eingearbeitet sein, bevor Sie das nächste Stück hinzufügen.

Nehmen Sie den Topf von Zeit zu Zeit aus dem Wasserbad, da die Mischung nicht kochen darf. Es ist am besten, den Topf wieder in das Wasserbad zu stellen, sobald Sie Butter hinzugefügt haben, und den Boden des Topfes in kaltes Wasser zu tauchen, wenn die Sauce zu gerinnen scheint.

Hören Sie auf, wenn die gesamte Butter eingearbeitet ist und die Sauce die Konsistenz von Mayonnaise erreicht hat.

Die Sauce Hollandaise kann sofort in einer mit heißem Wasser ausgespülten Sauciere serviert werden, da sie nicht wieder aufgewärmt werden kann.

Und die sehr sehr vereinfachte Version für meinen wunderbaren ältesten Sohn, der diese Sauce liebt und sie selbst machen muss:

  1. Die Butter in der Mikrowelle für ca. 1 Minute schmelzen.
  2. Eigelb, Zitronensaft, Gemüsebrühepulver, Muskatnuss, Pfeffer, Salz und Chiliflocken in einen Hochleistungsmixer geben und 5 Sekunden lang mixen.
  3. Lassen Sie die heiße Butter langsam in die Mischung einfließen, während der Mixer läuft.
  4. Gießen Sie die Sauce in eine kleine Schüssel und giessen Sie sie über Ihr Essen!

Falls Ihnen dieser Post gefallen hat abonnieren Sie meinen Blog für mehr Rezepte .

Ein Kommentar zu „Sauce Hollandaise (Traditionelle Version, Studenten Version & Thermomix)

Kommentar verfassen