Roastbeef in Kräuterkruste

Die Männer in meinem Leben lieben ihre Braten und speziell Roastbeef.

Ich versuche daher jedes Wochenende einen Braten für meine Familie vorzubereiten. Dieser hier ist besonders beliebt!

Vor allem mit einer französischen Sauce Bordelaise.

Roastbeef in Kräuterkruste

Für 6 – 8

  • 1,7 kg Roastbeef
  • Salz
  • 5 EL Olivenöl
  • 20 g schwarze Pfefferkörner
  • 5 Zweige Rosmarin
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen

Fleisch mit Salz einreiben. 2 EL Öl im
Bräter erhitzen, Roastbeef darin anbraten.

Pfeffer und inzwischen
im Mörser zerstoßen. Rosmarin und Petersilie hacken. Knoblauch schälen und hacken. Alles mit 3 EL Öl verrühren.

Roastbeef mit der Würzmischung einstreichen und im heißen Ofen (Umluft: 100 C) 50-60 Minuten garen. Fleisch vor dem Aufschneiden ca. 5 Minuten ruhen lassen.

Serviert es zum Beispiel mit Sauce Bordelaise und Kartoffelgratin, Stampfkartoffeln mit Sauerrahm und Schnittlauch, Kartoffel- Knoblauch Püree oder Zucchini Kartoffelpüree.

Falls euch dieser Post gefallen hat abonniert den Blog für mehr Rezepte

Kommentar verfassen