Pitta mit kalten Frikadellen

Wenn ich Fleischbällchen mache, besonders meine Hendlbouletten, mache ich immer mehr, um sie einzufrieren. Sie sind toll für Picknicks, besonders in einem Pitta für die Lunchbox meiner Kinder (mehr Ideen hier).

Wie immer keine Süßigkeiten bei mir in der Lunchbox. Ich bringe sie ihnen nach der Schule als kleine Überraschung mit. Aber ich gebe immer einen Smoothie und etwas Obst oder Gemüse hinein.

Mein Kochbuch: Zu Tisch!

Wer immer wieder schmackhafte, einfache und preiswerte Alltagsrezepte sucht, der sollte gerne mal einen Blick in mein Buch „Zu Tisch!“ werfen. Dort findet ihr eine schöne Auswahl gemüsereicher, relativ schnell zuzubereitender Gerichte, wie zum Beispiel auch mehrere One Pot Rezepte.

Über 20 neue Rezepte, die es nicht auf meinem Blog gibt (und auch nie geben wird) und QR Codes zu jeder Kategorie die direkt zu weiteren Rezepten in der jeweiligen Kategorie führen.

Hier ein Überblick über die Kategorien im Kochbuch:

  • Geflügel
  • Fisch
  • Fleisch
  • Vegetarisch
  • Kohlehydratlastige Beilagen
  • Gemüse Beilagen
  • die 4 schnellsten Dessert Rezepte vom Blog nochmal zusammengeschrieben
  • 1 Einkaufsliste und 1 wöchentlichen Speiseplaner zum Ausdrucken

Rezept

Folgt mir auch gerne auf Instagram @auxdelicesdecaroline (Klick)

Geben Sie die Hendlbouletten, halbiert oder ganz, Salat und Tomatenscheiben in das geöffnete Pitta-Brot und fügen Sie etwas von der einfachen roten Sauce hinzu.

So ist es sehr groß für kleine Münder! Zögern Sie nicht, ein einziges Fleischbällchen zu nehmen und es zu halbieren.

Tipp: Die Füllung kann mit roten Zwiebelscheiben, Ketchup oder Butter anstelle von meiner roter Soße etc variiert werden.

Falls Ihnen dieser Post gefallen hat abonnieren Sie den Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen