Paprika Creme Suppe

Ich mache diese Suppe sehr sehr gerne für meine Familie und auch für meine Gäste.

Je nach der Farbe der Paprika die für das Rezept gewählt wird, ist die Farbe der Suppe.

Das Rezept kann man herrlich im Vorhinein zubereiten und sogar einfrieren. Man gibt in diesen Fällen die Creme Fraiche erst kurz vor dem Servieren dazu.
Macht 1.5 l Suppe

Für 4

  • 4 Schalotten, fein gewürfelt
  • 5 gelbe, orangene oder rote Paprika, geschält, geputzt und fein geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zweige Thymian
  • 250 g stückige Tomaten
  • 1 Lorbeerblatt
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • Basilikum
  • 4 EL Creme Fraiche


Öl in einem Suppentopf erhitzen, Schalotten und Paprika darin unter Rühren andünsten. Tomaten, Thymianzweige, Lorbeerblatt und Brühe zu den Paprika geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Köcheln lassen bis das Gemüse durch ist. Loorbeer und Thymian aus der Brühe entfernen. Die Suppe mit dem Mixstab fein pürieren.

Vor dem Servieren die Creme Fraiche in die Suppe rühren.

Mit den Basilikumstreifen garnieren.

Falls euch dieser Post gefallen hat folgt mir auf meinem Blog für mehr Rezepte

Kommentar verfassen