Einfache Hühnerbrust mit Estragon Sauce und die elegante Version davon

Ich liebe Estragon und besonders hier mit der Hühnerbrust!

Ich mag besonders die Tatsache dass es sich sowohl für ein Abendessen mit der Familie eignet, als auch für eine formelle Einladung.

Am liebsten serviere ich es mit geröstetes Knoblauch-Kartoffelpüree, Stampfkartoffeln mit Sauerrahm und Schnittlauch oder Kartoffelgratin.

Für eine schicke Speisevariante, die sich perfekt im Voraus zubereiten lässt und absolut saftig und zart ist unten lesen !

Rezept Hühnerbrust mit Estragon Sauce

  • 1 Schalotte, fein gewürfelt
  • 1 halbierte Knoblauchzehe
  • 30g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1/8 l Hühnerbrühe
  • 1/4 l Schlagsahne
  • 1/2 Bund Estragon
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • Zitronensaft
  • 4 Hähnchdnbrustfilets

Schalotte und Knoblauch in erhitzter Butter andünsten. Knoblauch herausnehmen. Mehl hinzugeben und anschwitzen. Mit der Brühe und Sahne ablöschen und unter ständigem Rühren 2-3 Min. köcheln lassen.

Estragon abbrausen, trocken schütteln und fein gehackt in die Sauce rühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.

Hähnchenbrust salzen und pfeffern. Im heißen Fett 12-15 Min. braten. Hähnchenbrust aufschneiden und mit der Sauce anrichten.

Variation

Decken Sie die Hühnchenbrust nacheinander mit einer Plastikfolie ab und klopfen Sie sie vorsichtig flach. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Legen Sie jede Geflügelscheibe in die Mitte eines Stückes Lebensmittelfolie.

Die vorbereitete und abgekühlte Spinatfüllung mit den gehackten, sonnengetrockneten Tomaten in die Mitte jeder Hühnerbrust geben.

Wickeln Sie die Klarsichtfolie fest um die Hühnerrolle, rollen Sie die Enden auf und drehen Sie sie immer fester, bis die Brust zylindrisch ist. Achten Sie darauf, wirklich festzuziehen.
Sobald der Zylinder geformt ist, drehen Sie die Enden weiter, bis sie gut verschlossen sind.

Bei vorheriger Zubereitung können die gefüllten Hähnchenbrustfilets bis zu 24 Stunden im Kühlschrank oder mehrere Tage eingefroren werden. Wenn Sie bereit sind fortzufahren, lassen Sie sie auf Raumtemperatur kommen.

Um Hühnerrouladen zu pochieren, bringen Sie einen großen Topf Wasser bei mittlerer Hitze zum köchen. Legen Sie die Rouladen vorsichtig in Wasser und pochieren Sie sie für 15 bis 16 Minuten.
Die Rouladen aus dem Wasser nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.
Entfernen Sie den Kunststoff vorsichtig mit einem scharfen Messer oder einer Schere. Die Rouladen in Scheiben schneiden und servieren.

Für eine wirklich schnelle Zubereitung die sonnengetrockneten Tomaten einfach im. Mixer hacken und nur diese zum Füllen verwenden.

Das Pochieren des Huhns gibt einen unglaublich weichen und zarten Geschmack!

Wenn ihr diesen Post mochtet folgt mir auf meinem Blog für mehr Rezepte 😊

Kommentar verfassen