Kartoffelgratin

Eines der liebsten Kartoffelgerichte meiner Familie ist das französische Gratin Dauphinois. Es ist eine Beilage die laut Wikipedia bis 1788 zurück datiert.

Man braucht 20 Minuten zur Vorbereitung und dann noch knapp über eine Stunde im Ofen. Das Gratin ist unglaublich gut mit den dünn geschnittenen Kartoffeln die in einem mit Butter und Knoblauch eingefetteten Pyrex in Milch und Crème Fraiche gebacken werden und mit Käse gratiniert wird.

Nicht nur die Familie geniesst diese Beilage sondern es ist auch ideal für ein formelles oder relaxtes Abendessen.

Es gibt verschieden Weisen das Gratin zu präsentieren. Entweder in einer ofenfesten Form, in individuellen Formen oder ausgeschnitten falls man keine Formen hat.

Rezept Gratin Dauphinois

  • 1 kg Kartoffeln
  • 20 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Crème Fraiche
  • 100 g geriebenen Kaese (am Besten Emmentaler oder Comte)
  • 1 Glass Milch
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Kartoffeln schaelen, waschen und in duenne Scheiben schneiden (am besten mit einer Mandoline).

Ofen auf 200°C vorheizen.

Eine ofenfeste Form mit Butter und Knoblauch einreiben.

Legen Sie eine Schicht Kartoffelscheiben auf den Boden der Schüssel. Mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer würzen und mit etwas Crème Fraiche und etwas geriebenem Käse bedecken. Fahren Sie mit weiteren Schichten fort, bis alle Zutaten verbraucht sind. Geben Sie genug Käse für die oberste Schicht auf.

Die warme Milch mit den Eiern mischen und über die Kartoffeln gießen, mit geriebenem Käse belegen und erneut mit Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Das Gericht in den heißen Ofen stellen und ca. 60 bis 80 Minuten backen je nach Dicke der Kartoffelscheiben.

Falls der Käse zu schnell bräunt einfach leicht mit Aluminiumfolie abdecken.

Warm zum Beispiel mit Schweinefilet, Roast Beef, Schweinebraten, Hühnerbrust mit Estragon Sauce oder Gulasch servieren oder auch einfach mit einem Salat wenn ein Vegetarier mitißt.

Falls euch dieser Post gefallen hat folgt meinem Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen