Johannisbeer/Ribisl-kuchen mit Baiserhäubchen

Ich bin im Prinzip kein grosser Freund von Johannisbeeren / Ribisln. Aber dieser Kuchen ist einfach himmlisch mit der leichten Säure der Beeren und der Süsse des Baisers!

Rezept Johannisbeer/Ribisl-kuchen mit Baiserhäubchen

  • 250 g weiche Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g weisser Zucker
  • 2 Eier
  • 3 Eiweiss
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g Johannisbeeren / Ribisl
  • 3 Eiweiss
  • 100 g Zucker

Ofen auf 180C vorheizen.

Einen Backrahmen von 25 x 18 cm vorbereiten.

Butter, braunen und weissen Zucker fuer ca 5 Minuten mixen. Eier und Eigelb einzeln hinzufügen. Mehl und Backpulver siften und unter die Buttermischung heben.

Den Teig in den Backrahmen streichen und die Hälfte der Johannisbeeren / Ribisln darauf verteilen.

Ca 20 Minuten backen.

Für das Baiserhäubchen die Eiweiss mit dem Zucker steif schlagen und die andere Hälfte der Ribisln unterheben. Dann auf dem vorgebackenen Teig verteilen und nochmal 10 Minuten backen.

Wenn der Kuchen fertig ist auf dem Tisch auskühlen lassen und servieren.

Falls euch dieser Post gefallen hat abonnieren Sie den Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen