Fischfilets mit Zitronensauce

Damit meine Familie gesund ernährt wird versuche ich zwei Mal in der Woche Fisch zu kochen. Dieses hier ist ein Rezept das meine Familie sehr gerne isst. Der Kabeljau wird Butterzart und zu allem Überfluss ist das Gericht sehr günstig!

Ich serviere es gerne mit Zucchini – Kartoffelpüree, Stampfkartoffeln mit Sauerrahm und Schnittlauch oder im Frühjahr mit Bärlauchpüree. Auch perfekt mit Pilaf Reis.

Natürlich passt auch Reis und Pasta gut dazu.

Rezept Fischfilet mit Zitronensauce

  • 300 g Fischfilets
  • Salz und Pfeffer
  • 40 ml Öl
  • 80 ml Gemüsesuppe
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 2 EL Obers
  • 1 EL gehackte Petersilie

Die küchenfertig vorbereiteten Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Fischfilets darin von jeder Seite 2 bis 3 Minuten braten, anschließend herausnehmen und warm stellen.


Die Gemüsesuppe ins Bratfett gießen und 5 Minuten leicht köcheln lassen.
Danach den Zitronensaft einrühren und noch einmal kurz aufkochen.


Die Pfanne von der Herdplatte nehmen, Obers einrühren und die Petersilie darunterziehen.


Die Filets mit der Sauce servieren.

Falls euch dieser Post gefallen hat abonniert den Blog für mehr Rezepte!

Die Sauce passt zu jeder Art von Fisch. Abhängig von der Art, die Sie wählen, kann dieses Gericht sehr sparsam sein.

Kommentar verfassen