Cottage Pie

Eine unser Lieblingsspeisen! Und noch dazu ein ausgezeichneter Britischer Klassiker.

Das perfekte Essen an windigen und regnerischen Tagen! Rinderhackfleisch gekocht in einer Sauce mit Zwiebeln und anderem Gemüse, mit einer Schicht von buttrigem, weichem Kartoffelpüree und ein bisschen gratiniertem Käse oben drauf oder im Püree vermischt. Zu gut um es nicht zu essen.

Es gibt viele Variationen aber diese hier ist unsere Liebste.

Rezept Cottage Pie

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 900 g Kartoffeln
  • 1 Tomate
  • 1 Karrotte
  • 1 Selleriestange
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zweige frischen Thymian
  • 25 g Butter
  • 100 ml warme Milch
  • 50 g geriebener Käse
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenpaste
  • 1 EL Worcestershire Sauce
  • 2 EL Ketchup
  • 350 ml Rinderbrühe
  • Salz, Pfeffer

Kartoffeln schälen und kochen bis sie durch sind. Zwiebeln schälen unf fein hacken. Die Karotte reiben. Sellerie und Tomaten in Stücke schneiden. Die geriebene Karotte in einer Pfanne mit Öl, Sellerie und Tomate kochen. Knoblauch und Hackfleisch mit dem Thymian hinzufügen und 15 Minuten köcheln lassen.

Ketchup mit Worcestershire Sauce und Tomatenmark, Mehl und Rinderbrühe vermischen.

Abschmecken. Die Sauce über die Fleischmischung gießen und weitere 5 Minuten über hoher Hitze kochen.

Ofen auf 190 C vorheizen.

Kartoffeln zu Kartoffelpüree verarbeiten und mit der geschmolzenen Butter und der warmen Milch vermischen bis es leicht und cremig ist. Abschmecken und mit dem Käse verrühren oder oben drüber sprinkeln.

Die Hackfleischmischung in eine ofenfeste Form geben und mit dem Kartoffelpüree bedecken. Im Ofen für 30 Minuten backen.

Falls euch dieser Post gefallen hat, liked ihn und folgt mir auf meinem Blog für mehr Rezepte

20190119_170544

Kommentar verfassen