Schlemmerfilet (Traditionel & Thermomix)

Ein leichtes und flockiges Fischfilet mit Kräuterbröseln, das in einer köstlichen kleinen Sauce im Ofen gebacken wird.

Es ist eine dieser Fischmahlzeiten, die die ganze Familie genießt.

Ich serviere diese Mahlzeit gerne mit Zucchini – Kartoffelpüree oder dem wunderbaren Gemüse-Linsen Püree.

Mein Kochbuch: Zu Tisch!

Wer immer wieder schmackhafte, einfache und preiswerte Alltagsrezepte sucht, der sollte gerne mal einen Blick in mein Buch „Zu Tisch!“ werfen. Dort findet ihr eine schöne Auswahl gemüsereicher, relativ schnell zuzubereitender Gerichte, wie zum Beispiel auch mehrere One Pot Rezepte.

Über 20 neue Rezepte, die es nicht auf meinem Blog gibt (und auch nie geben wird) und QR Codes zu jeder Kategorie die direkt zu weiteren Rezepten in der jeweiligen Kategorie führen.

Hier ein Überblick über die Kategorien im Kochbuch:

  • Geflügel
  • Fisch
  • Fleisch
  • Vegetarisch
  • Kohlehydratlastige Beilagen
  • Gemüse Beilagen
  • die 4 schnellsten Dessert Rezepte vom Blog nochmal zusammengeschrieben
  • 1 Einkaufsliste und 1 wöchentlichen Speiseplaner zum Ausdrucken

Rezept

Folgt mir auch gerne auf Instagram @auxdelicesdecaroline (Klick) oder Facebook (Klick)

für 4 Personen

  • 800 g Fischfilets
  • 2 EL Olivenöl
  • 40 g Butter
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g Semmelbroeseln
  • 2 EL Thymian (das ist die Quantität bevor die Kräuter gehackt sind)
  • 6 EL Petersilie (das ist die Quantität bevor die Kräuter gehackt sind)
  • 8 EL Kräuter (das ist die Quantität bevor die Kräuter gehackt sind)
  • 2 Tassen Brühe (Gemüse oder Fisch)
  • 1 Zitrone

Die Fischfilets salzen und pfeffern.

Die Zwiebel und den Knoblauch sehr fein würfeln (Thermomix 3 Sek/ Stufe 5). In Olivenöl mit Butter glasig dünsten (Thermomix 3 Min / 120 C / Stufe 1). Mit Semmelbröseln und Kräutern vermengen, salzen und pfeffern (Thermomix 5 Sek / Stufe 5).

Den Backofen vorheizen. Den Fisch in eine gebutterte Auflaufform geben, die Bröselmasse darauf geben, etwas heisse Brühe hineingiessen und in den Ofen schieben. Bei 160 C auf der oberen Schiene, ca 10 – 12 Minuten backen. Nach 5 Minuten schauen ob die Brühe verkocht ist, dann etwas nachfüllen .

Eventuell kurz unter den Grill schieben.

Bei Tisch mit etwas Zitronensaft begiessen.

Tip Sie können selbst entscheiden welche Kräuter Sie verwenden wollen. Als sie keine frischen Kräuter haben, verwenden Sie gefrorene.

Falls Ihnen dieser Post gefallen hat abonnieren Sie doch den Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen