Sauerrahm Blaubeer Streuselkuchen

Wenn die Kinder nachmittags nach Hause kommen und schnell einen Kuchen wollen, mach ich sehr oft dieses Rezept hier.

Er ist super leicht zu machen und hat den Vorteil dass man frische oder Tiefkühlobst verwenden kann, nicht nur Blaubeeren sondern auch Aepfel, Kirschen, Himbeeren, Brombeeren etc und ist köstlich als Muffin.

Rezept Sauerrahm Blaubeer Streuselkuchen

  • 5oml Gemueseoel, plus zusaetzliches zum Einfetten
  • 2 mittelgrosse Eier
  • 2 TL Vanille Extrakt
  • 200ml Sauerrahm
  • 200g Mehl, 2 TL Backpulver
  • 175g Zucker
  • 125g Blaubeeren
  • Fuer den Streusel
  • 15g ungesalzene Butter, kalt und in Wuerfel geschnitten
  • 40 g Mehl
  • 15 g brauner Zucker

Ofen auf 160C vorheizen.

Form einfetten und wenn man will zusätzlich mit Backpapier auslegen.

Für den Streusel die Zutaten mit den Fingerspitzen zusammenkneten, sodass es krümelig wird und auf die Seite stellen.

In einem grossen Behälter das Öl , die Eier, den Sauerrahm und die Vanille vermischen. In einer grossen Schüssel das Mehl und den Zucker vermischen. Die flüssigen Zutaten dazugeben und vermischen.

Vorsicht den Großteil der Blaubeeren unterheben und den Teig in die vorbereitete Form geben. Danach den Streusel und die restlichen Beeren darauf verteilen.

50 Minuten goldbraun backen und vor dem Rausnehmen die Stäbchenprobe machen, ob auch alles gut durch ist.

In der Form 10 Minuten abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen .

Warm oder bei Raumtemperatur sevieren.

Tip In einem luftdichten Behälter 3 Tage haltbar.

Falls Ihnen dieser Post gefallen hat abonnieren Sie den Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen