Gemüse-Linsen Püree für jedes Alter

Ich wollte ein Rezept für Babypüree mit Ihnen teilen, das ich vor 15 Jahren zum ersten Mal für meinen ältesten Sohn vorbereitet habe. Dieses Püree war in der ganzen Familie so erfolgreich, dass ich es in meinem kleinen Kochbuch notierte.

Nach dem Besuch meines kleinen Neffen sagte ich mir, dass dieses Rezept seinen Platz auf meinem Blog haben muss, denn es ist wirklich etwas, das für die ganze Familie perfekt ist.

Orangenes Gemüse wie Karotten, Süßkartoffeln und Kürbisse sind außerdem reich an Beta-Carotin – der pflanzlichen Vitamin-A-Quelle, die für das Wachstum und die Bekämpfung von Infektionen wichtig ist.

Das Püree lässt sich hervorragend einfrieren!

Rezept Gemüse Linsen Püree

  • 30 g Butter
  • 125 g geschnittener Lauch
  • 30 g gehackter Staudensellerie
  • 125 g gehackte Karotten
  • 60 g rote Linsen
  • 250 g Süßkartoffeln (geschält + gehackt)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 475 ml Gemüsebrühe

Die Butter in einem Topf schmelzen und den Porree drinnen für 2 bis 3 Minuten kochen.

Den Sellerie, die Karotten und die Linsen hinzufügen und zwei weitere Minuten kochen.

Die Süßkartoffeln und das Lorbeerblatt in den Topf geben und mit der Bouillon übergießen. Zum Kochen bringen, die Hitze herunterschalten und mit einem Deckel für ungefähr 30 Minuten köcheln lassen, bzw so lange bis dldas Gemüse die Linsen weich sind. Das Lorbeerblatt entfernen ganz wichtig und zu einem Püree mixen.

Falls euch dieser Post gefallen hat zögert nicht ihn hier, auf Facebook oder auf Instagram zu liken. Folgt mir auch auf meinem Blog für mehr Rezepte.