Biskuitroulade – Marmeladenrolle

Die Marmeladen Roulade ist nach dem butterweichen Schokoladenkuchen der Lieblingskuchen meines Mannes.

Mich erinnert sie an mein Elternhaus, in dem eine Frau aus unserem Dorf in Österreich die Roulade einmal pro Woche für uns zubereitet hat.

Mein Rezept ist sehr einfach, tatsächlich ist es eines der wenigen Rezepte, die ich in meinem Gedächtnis verankert habe. Es bedarf nur 3 Zutaten und ca. 15 Minuten Backzeit. So können Sie in etwa 30 Minuten einen Kuchen auf dem Tisch haben, der weich und duftend ist und für viele von uns Erinnerungen an die Kindheit erweckt.

Eine der mehreren Rouladen die ich mit Ihnen über die nächsten paar Wochen mit Ihnen teilen werde ist die Blaubeer Roulade.

Dieser Kuchen ist extrem variabel und ich habe mehrere Rezepte, die auf diesem aufbauen und die ich in naher Zukunft mit Ihnen teilen werde. Ihr könnt sie dann in der Kategorie ‚gâteau roulé – roly poly – Roulade‚ auf meinem Blog finden.

Ein wunderbares Dessert das auf diesem Rezept aufbaut sind die herrlichen Sommer Törtchen.

Zutaten für ca 10 Scheiben

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • Vanillezucker oder Vanille (optional)
  • Zitronenabrieb oder Orangenabrieb (optional)

Das Eiweiß vom Eigelb trennen. Das Eiweiß schlagen, den Zucker und dann nacheinander die 3 Eigelb hinzufügen.

Mehl von Hand vorsichtig unterheben. Mit einem versetzten Spatel den Teig auf einem ca 38 x 29 cm Blech verteilen. Persönlich benutze ich ein wiederverwendbares Backpapier.

Den Teig so glatt wie möglich verstreichen und dann ca. 15 Minuten bei 170 ° C backen. Bitte immer wieder überprüfen.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit ein sauberes Tuch vor, und legen Sie es auf Ihre Arbeitsfläche bestreuen Sie es mit Kristallzucker.

Sobald das Biskuit gebacken ist, lösen Sie vorsichtig die Ränder des Kuchens mit einem Buttermesser von der Platte. Nehmen Sie das Backblech und stürzen Sie es auf das Tuch. Entfernen Sie vorsichtig das Backpapier.

Verteilen Sie dann die Marmelade Ihrer Wahl auf dem warmen Kuchen

Rollen Sie ihn Kuchen sofort vom kurzen Ende mit Hilfe des Tuches auf.

Mit Staubzucker bestäuben, auf eine Kuchenplatte geben und in Scheiben geschnitten servieren.

Falls Ihnen dieser Post gefallen hat abonnieren Sie den Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen