Würzige Pfannkuchentorte

Morgen feiern die Franzosen Maria Lichtmess, natürlich ein christlicher Feiertag, der aber auch dafür bekannt ist, dass der 2. Februar ihr eigener Pfannkuchentag ist!

Jeder macht Crêpes an diesem Tag, daher hier ein Vorschlag, die Pfannkuchen als Hauptmahlzeit zu verwenden.

Die Grundidee ist ein Gericht, meine Großmutter immer für mich machte, wenn ich sie besuchte.

Sie hat daraus nie eine freistehende Torte gemacht, sondern die Pfannkuchen und ihre Füllungen in einer großen runden Auflaufform geschichtet. Aber ich denke, sie hätte diese Variante ihres Rezepts gerne gehabt.

Hier sind einige weitere Pfannkuchengerichte.

Rezept für die würzige Pfannkuchentorte

Auch hier werde ich Sie nicht mit dem Rezept für Crepes langweilen. Jeder hat sein eigenes. Je nach Größe Ihrer Schüssel benötigen Sie ca. 6 Crepes.
Füllung
4 EL Pflanzenöl
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
200 g Champignons
1 Stange Sellerie
2 Karotten, Oregano nach Geschmack
400 g Rinder Hackfleisch
400 g Schweine Hackfleisch
Meersalz, Pfeffer
2 Dosen gehackte Tomaten
3 EL Tomatenmark
Bechamel
50 g Mehl
50 g Butter
600 ml Milch
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
300 g geriebener Käse

In einer großen Pfanne 4 Esslöffel Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hacken und in der Pfanne anbraten. Die gehackten Pilze, Sellerie und Karotten dazugeben und kochen, bis sie zart werden.

Jetzt müssen Sie das Hackfleisch und Schweinefleisch hinzufügen und braeunen. Mit Oregano, Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Sobald das Fleisch schön angebraeunt ist, fügen Sie die Tomatenkonserven und das Tomatenpüree hinzu. Dies wird den Geschmack der Tomaten verstärken.

Kochen lassen, gelegentlich rühren, bis die gesamte Flüssigkeit verschwunden ist. Wir brauchen die Kochflüssigkeit nicht, anders als Lasagne-Blätter, da die Pfannkuchen müssen nicht gekocht werden.

Machen Sie die Bechamel-Sauce, indem Sie die Butter in einer Pfanne schmelzen. Das Mehl dazugeben und kontinuierlich umrühren. Die Mischung muss andicken.

Die Milch unter ständigem Rühren langsam hinzufügen, bis sich die Sauce verdickt hat. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Jetzt beginnen Sie, die Pfannkuchentorte in einer Kuchenform oder alternativ in einer runden Auflaufform zu schichten.

Beginnen Sie zunächst mit einer dünnen Schicht Bechamel, die mit einem Pfannkuchen belegt wird. Dann mit einer Schicht Fleischsauce, mit einer dünnen Schicht Bechamel und geriebenen Käse bedecken. Dies so lange wiederholen bis Ihre Form voll ist. Die letzte Schicht ist Fleischsauce, Bechamel und geriebener Käse.

Kochen Sie die Torte in einem vorgeheizten Ofen bei 175 C, bis der Käse schön gebraeunt ist.

Warm mit Salat servieren.

Wenn euch diese Post gefallen hat abonniert den Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen