Spinat und Pfannkuchen Torte

Ein Rezept das meine Großmutter mir immer wieder zubereitet hat, ist diese Spinat und Pfannkuchen Torte. Ich liebe es sie für meine Familie vorzubereiten!

So einfach zu machen und so ein Blickfang!

Mehr Pfannkuchen Rezepte hier.

  • 300g geriebenen Käse ich habe Gruyère verwendet aber es schmeckt auch toll mit einem guten Bergkäse.

Pfannkuchen

  • 25 g Butter, geschmolzen
  • 250 g Milch
  • 100 g Wasser
  • 125 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

Butter schmelzen und zu Milch, Wasser, Mehl, Salz und Eiern geben und verrühren. Teig 30 Minuten ruhen lassen. In einer gefetteten Pfanne herausbacken.

Spinatfülle

  • Olivenöl
  • 3 grosse Zwiebeln, klein gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1800 g gefrorener Blattspinat, aufgetaut und so trocken wie möglich gepresst

Zwiebeln in einer Pfanne glasig dünsten. Knoblauch hinzufügen. Gut ausgedückten Spinat dazu geben und scharf anbraten. Gut mit Salz und Pfeffer würzen. Zur Seite stellen.

Beschamel

  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 500 g Milch
  • ½ TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 2 Prisen Muskat (optional)

Butter schmelzen. Mehl hinzufügen und ca. 3 Minuten dünsten.
Milch, Salz, Pfeffer und Muskat zugeben und ca. 6 Minuten auf kleiner Flamme kochen bis es angedickt ist.

Zusammensetzung.

Einen Tortenreifen auf eine Kuchenplatte stellen. Ein wenig Béchamel auf den Boden geben. Einen Pfannkuchen hinein legen. Mit einer Schicht Blattspinat belegen. Ein bisschen Béchamel darauf giessen und mit gutem starken Käse bestreuen. Die Schichten wiederholen bis alles aufgebraucht ist. Die letzte Schicht sollte Béchamel getoppt mit geriebenen Käse sein. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C backen bis der Käse geschmolzen ist.

Tip man kann dieses Rezept auch gut am Tag vorher zubereiten.

Falls euch dieser Post gefallen hat, abonniert meinen Blog für mehr Rezepte

Kommentar verfassen