Stressfreie Vorspeise und Dessert – RACLETTE /FONDUE

Kennen Sie das Dilemma (nicht riesig, gebe ich zu), wenn Sie einen Tisch decken, um Ihre Gäste für ein gutes Raclette oder Fondue zu empfangen, und Sie merken, dass Sie den Tisch nicht wirklich dekorieren können , weil der Fondue Topf oder die Raclette-Maschine den gesamten Platz in der Mitte einnimmt.

Dies ist kein wirkliches Problem für die Vorspeise, obwohl ich persönlich lieber nicht vor einer Maschine sitze, die erhitzt, um mir die Vorspeise schmecken zu lassen, aber wie geht das mit dem Nachtisch ? Wenn Sie es machen wie ich, entfernen Sie die heißen Geräte nach dem Hauptgang. Dadurch entsteht in der Mitte des Tisches ein großes Loch, weil keine Kerzen, keine Blumen, überhaupt keine Deko darauf sind.

Warum also nicht den Aperitif bzw die Vorspeise im Salon zu sich nehmen und erst dann zu Tisch zu gehen um sich vor die geheizten Apparate zu setzen?

Hier sind die Rezepte für mein Vorspeisen Trio.

Und nach der warmen Hauptspeise geht man wieder zurück in den Salon und nimmt sein Dessert dort ein .

Eine fantastische Lösung die bei den Gästen immer sehr gut ankommt.

Perfekte ErdbeerMousse, Schokoladenmousse und Trifle mit Clementinen. Kleine Bissen für jeden Geschmack und in perfekter Menge, um ein köstliches wenn auch ein wenig schweres Essen zu beenden.

Aperitif und Vorspeise in einem und das Dessert, bereit um im Salon servierte zu werden und seit dem Vortag fertig.

Der zusätzliche Vorteil ist, dass sowohl der Aperitif / Vorspeise als auch das Dessert am Vortag zubereitet werden können, sodass Sie diese am Abend nur zum richtigen Zeitpunkt aus dem Kühlschrank nehmen und servieren müssen. Wie entspannt ist das? !

Falls Ihnen dieser Post gefallen hat abonnieren Sie sich auf meinem Blog für mehr Rezepte!