Schokolade Pavlova mit pochierten Birnen und Walnusskrokant

Wer mag nicht eine gute Pavlova, mit ihrem besonderen Baiser mit der knusprigen Außenseite und dem weichen Zentrum, auf dem eine Wolke von Schlagsahne liegt, das mit viel Obst getoppt wird.

Diese Pavlova ist meine ultimative Interpretation der Herbst-Pavlova, da die Beeren, die ich in meinem Sommerrezept für Pavlova verwende, in den kommenden Monaten nicht mehr überall wachsen werden.

Es gibt natürlich auch noch den zusätzlichen Yum-Faktor, dass das Baiser, das ich hier benutze, eine Schokoladenmitte hat.

Rezept Schokolade Pavlova mit pochierten Birnen und Walnusskrokant

Fuer 12 Personen

  • 6 große Eiweiße
  • 200 g Puderzucker
  • 1 EL Maismehl
  • 2 TL Weißweinessig
  • 75 g fein gehackte dunkle Schokolade + 25 g mehr zum überträufeln
  • 300 ml Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 30 g Zucker
  • 30 g Walnüsse
  • 2 Dosen geviertelte Birnen in Sirup oder hausgemachten pochierten Birnen

Ofen auf 120 ° C erwärmen. Eiweiß schlagen, bis es feste Spitzen bilden.

Rühren Sie den Zucker nach und nach ein , damit der Zucker wirklich gut verrührt ist. Wenn der gesamte Zucker hinzugefügt ist, einige Minuten weiterrühren, bis die Mischung wirklich dick und glänzend ist und ein wenig wie Rasierschaum aussieht.

Die Schokolade so fein hacken wie möglich.

Das Maismehl ist für die Pavlova unverzichtbar, da es das Eiweiß stärkt und es stabiler macht.
Ich verspreche, dass die Pavlova nicht nach Essig schmecken wird, aber er ist für den Pavlova unverzichtbar, da sie sonst nicht das weiche Zentrum haben wird, das für sie charakteristisch ist.

Mehl, Essig und Schokolade vorsichtig mit einem großen Löffel einrühren, bis sie eingearbeitet sind.

Ein Blatt Backpapier abreißen und damit ein Backblech bedecken. Markieren Sie einen 20-cm-Kreis auf dem Papier. Sie könnten auch einen Tortenring als Hilfe verwenden. Die Baisermischung mit einem Löffel darauf streichen, die Seiten etwas aufbauen damit die Füllung gut Platz hat. 1½ Std. backen und dann auskuehlen lassen.

Die Schokoladen-Pavlova ist nicht so steif wie die traditionelle Pavlova. Das ist normal.

Das hübsche Schokoladenzentrum, das durch die Ritzen hervorschaut!
Bitte, bitte, verbrennen Sie den Zucker nicht, sonst wird er bitter.
Leckere karamellisierte Walnüsse!

Schmelzen Sie den Zucker vorsichtig in einer Pfanne, bis er golden ist. Geben Sie dann die Walnüsse hinzu und rühren Sie um, bis alle glasiert sind. Auf ein Backpapier geben und abkühlen lassen.

Kurz vor dem Servieren, schlagen Sie die Schlagsahne in einer großen Schüssel auf, bis sich weiche Spitzen bilden, und rühren Sie den Vanillezucker vorsichtig hinein.

Bereiten Sie Ihre pochierten Birnen vor (verwenden Sie die Dosen oder machen Sie sie frisch).

Restliche Schokolade schmelzen und bereit halten zum Zusammenbau der Pavlova.

Nehmen Sie die Pavlova, geben Sie die Schlagsahne darauf und legen Sie die Birnen vorsichtig darauf. Fügen Sie das Walnusskrokant hinzu und beträufeln Sie das Ganze mit der geschmolzenen Schokolade.

Wenn Ihnen dieser Post gefallen hat, würde ich mich ueber ein like freuen. Melden Sie sich kostenlos im Blog an, um weitere Rezepte zu erhalten!

Das Schokoladenzentrum in seiner ganzen Pracht!

Kommentar verfassen