Einfache Erdbeermousse ohne Eier (mit frischen oder gefrorenen Erdbeeren)

Ich liebe Mousse aller Arten. Ich finde es herrlich zum Beispiel ein Abendessen mit diesem leichten, flaumigen und fruchtigen Geschmack zu beenden.

Im Winter, wenn ich kein frisches Obst zur Verfügung habe, verziere ich Mousse gerne mit Keksen wie hier, zum Beispiel mit Linzer Augen

Eine Mousse, die nie länger als 12 Stunden in unserem Kühlschrank überlebt, ist meine Erdbeermousse. Ich muss meiner Familie wirklich mitteilen, dass sie es nicht berühren soll, da es sonst schneller verschwindet, als Sie “Nein” sagen können.

Darüber hinaus ist es ein Dessert ohne Eier, sodass auch schwangere Frauen und Eierallergiker ihren Anteil haben können .

Oder die Kekse die ich hier verwendet habe, die Schlesischen Pfefferkuchen

Man kann soviele Sachen mit dieser Mousse machen wie zum Beispiel eine Himbeer Sahne Torte oder ein Erdbeer Eisparfait mit knuspriger Schokolade.

Rezept für meine super einfache Erdbeermousse

Für 6

  • 250 g Schlagsahne
  • 60 g Zucker
  • 350 g Erdbeeren (frisch oder tiefgefroren)
  • ein paar Mint Blätter
  • 3 Gelatineblätter

Legen Sie die Gelatineblätter in kaltes Wasser. Schlagen Sie die Creme mit dem Schneebesen eines Handmixers fest auf.

Die Erdbeeren putzen, waschen und mit dem Zucker und den Minzblättern mixen.

Etwas Erdbeerpüree erhitzen (NICHT kochen) und die abgetropfte Gelatine darin auflösen, mit dem Rest des Erdbeerpürees mischen und dann vorsichtig zur Schlagsahne geben.

In einer großen Schüssel, Schnapsgläsern oder kleinen, individuellen Förmchen servieren.

Falls Ihnen dieser Post gefallen hat abonnieren Sie den Blog für mehr Rezepte.

Ein Kommentar zu „Einfache Erdbeermousse ohne Eier (mit frischen oder gefrorenen Erdbeeren)

Kommentar verfassen