Paprikaschoten mit Tomaten-Reis (Traditionelle Version & Thermomix)

Idealerweise möchte ich 2-3 vegetarische Abendessen pro Woche in meinem Haus haben.

Es ist schwierig meine Karnivoren dazu zu überreden, aber sie spielen gut mit, wenn sie das Essen mögen … offensichtlich

Ein Gericht, das ich regelmäßig serviere, sind die mit Tomaten-Reis gefüllten Paprikaschoten. Nachdem sie sehr gerne gefüllte Paprika essen, ist das hier eine Variante die gut passt. Mein Jüngster, der 3 Jahre alt ist, mag die Pilze nicht besonders, aber wenn ich durchhalte, wird er sie wahrscheinlich ohne weitere Beschwerden essen wie seine 2 älteren Brüder!

Mein Kochbuch: Zu Tisch!

Wer immer wieder schmackhafte, einfache und preiswerte Alltagsrezepte sucht, der sollte gerne mal einen Blick in mein Buch „Zu Tisch!“ werfen. Dort findet ihr eine schöne Auswahl gemüsereicher, relativ schnell zuzubereitender Gerichte, wie zum Beispiel auch mehrere One Pot Rezepte.

Über 20 neue Rezepte, die es nicht auf meinem Blog gibt (und auch nie geben wird) und QR Codes zu jeder Kategorie die direkt zu weiteren Rezepten in der jeweiligen Kategorie führen.

Hier ein Überblick über die Kategorien im Kochbuch:

  • Geflügel
  • Fisch
  • Fleisch
  • Vegetarisch
  • Kohlehydratlastige Beilagen
  • Gemüse Beilagen
  • die 4 schnellsten Dessert Rezepte vom Blog nochmal zusammengeschrieben
  • 1 Einkaufsliste und 1 wöchentlichen Speiseplaner zum Ausdrucken

Rezept (die Thermomix Version finden Sie hier)

Folgt mir auch gerne auf Instagram @auxdelicesdecaroline (Klick) oder Facebook (Klick)

Für 4 Personen:

  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 125 g Langkornreis
  • 3 TL Gemüsebrühe (Instant)
  • 2 mittelgroße Tomaten oder 1 Dose
  • 50 g geriebener Parmesan-artiger Käse
  • 4 große Paprikaschoten(z. B. gelb, rot oder grün)
  • 200 g Champignons
  • 100 g Sahne
  • ca. 1 EL heller Soßenbinder
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch und Petersilie

Zwiebeln schälen und würfeln. Hälfte in 1 EL Fett andünsten. Reis zufügen und anrösten. Mit 1/4l Wasser ablöschen und aufkochen. 2 TL Brühe einrühren. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen.

Tomaten würfeln. Nach Hälfte der Garzeit unter den Reis geben. Parmesan-Käse unterheben.

Von den Paprikaschoten einen Deckel abschneiden, putzen und waschen. Reis in die Paprika füllen. Deckel darauflegen und in eine gefettete Auflaufform setzen. 1 TL Brühe in 1/8l heißem Wasser auflösen und angießen. In vorgeheizten Backofen  bei 175 °C 35-40 Minuten garen.

Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Mit Rest Zwiebeln in 1 EL Fett anbraten. Mit Sahne ablöschen und aufkochen. Mit Soßenbinder binden und abschmecken. Kräuter waschen, trockenschütteln, hacken und zur Soße geben. Mit Paprika anrichten.

Falls euch dieser Post gefallen hat folgt mir auf meinem Blog für mehr Rezepte 

Das perfekte Familienessen, einfach im Voraus zuzubereiten und kurz vor dem Servieren im Ofen zu erhitzen.

Ein Kommentar zu „Paprikaschoten mit Tomaten-Reis (Traditionelle Version & Thermomix)

Kommentar verfassen