Hackbraten

Eines der Lieblingsgerichte in unserer Familie ist zweifellos der Hackbraten !!!

Serviert mit gegrilltem Gemüse, leckerer Sauce und köstlichem Kartoffelpüree kann es sogar als ein festliches Abendessen serviert werden, wenn man guten Freunden ein Erlebnis bieten möchten, das die Gefühle eines Familienessens bei ihnen hervorrufen und das ganze Wohlfühlen, das es mit sich bringt. Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie eine einzige Person gesehen, die über dieses Gericht die Nase gerümpft haben, ganz im Gegenteil !!! Es gab viele Male, in denen sich die Menschen über die Idee eines so einfach und dennoch köstlichen Essens freuten!

Es ist sehr einfach herzustellen, extrem Budget freundlich und man kann leicht eine Menschenmenge damit versorgen. Ich habe dieses Gericht schon einmal während eines Skiurlaubs für 30 Personen zubereitet !! Alle waren absolut begeistert !!

Ideal zu Kartoffel Zucchini Püree oder – und meiner Meinung nach – zum besten Geröstetem Knoblauch Kartoffel Puree, der einfach nur zu Hackbraten passt !! Ein gutes Kartoffel Gratin oder Stampfkartoffeln mit Sauerrahm und Schnittlauch sind ebenfalls sehr gut dazu.

Mein Hackbraten Rezept für 4 Personen

Für den Hackbraten
250 g Rinderhackfleisch
250 g Schweinehackfleisch
50 g altes Brot (vorzugsweise weiß, aber auch braun geht)
Milch, um das Brot darin zu erweichen
1 Zwiebel
Öl zum Anbraten der Zwiebel 1 Ei
1 gehäufter TL Senf Ihrer Wahl
1/2 Bund Petersilie
Gemüse (z. B. Zwiebeln, Karotten usw.)
Für die Sauce
300 ml Wasser
3 TL Bratenfond
1 EL flüssige Sahne
1 EL Cognac (optional)

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben.

Das in Stücke geschnittene alte Brot in einer Schüssel Milch einweichen. Die Zwiebelwürfel in etwas Öl anbraten. Sie sollten nicht braun werden.

Mit dem Hackfleisch in die Schüssel geben, das mit den gut ausgedrückten Brot (ohne die Milch), dem Senf, dem Ei und der gehackten Petersilie geben.

Mit den Händen gut mischen, bis eine homogene Masse entsteht. Das Gemüse putzen, schälen, in Stücke schneiden und auf einem Backblech verteilen. Mit Öl beträufeln und das Gemüse so mischen, dass alles bedeckt ist.

Legen Sie das Hackfleisch auf die Arbeitsfläche und formen Sie ein Oval wie ein Brotlaib. Legen Sie es vorsichtig auf das Gemüse.

Geben Sie das Backblech für 40 – 50 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 ° C.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit Ihre Sauce zu, indem Sie 300 ml Wasser mit 3 Teelöffeln Bratenfond mischen und 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, die Sahne und den Cognac hinzufügen. Am besten mit einem guten Kartoffelbrei servieren, aber es geht auch mit z. B. Pilaf Reis.

Falls Ihnen dieser Post gefallen hat abonnieren Sie den Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen