Vegetarischer Shepherd’s Pie (Traditionel & Thermomix)

Wenn der Herbst mit seinen wunderschönen Farben und dem kühleren Wetter kommt, denke ich an alle Arten von Comfortfood.

Das Gericht, das ich wirklich genieße, ist das vegetarische Shepherds Pie mit seinem tollen Ragout, bedeckt mit einem köstlich weichen Süßkartoffelbrei und gekrönt mit geschmolzenem, goldenem Käse!

Das ultimative Comfortfood, das man genießen kann ohne Schuldgefühle haben zu müssen, voll mit verschiedenen Gemüsesorten und so lecker, dass selbst der überzeugteste Fleischesser in meiner Umgebung sich nicht beschwert!

Rezept vegetarischer Shepherds Pie

Für 4 Personen

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 2 große Karotten, klein wuerfeln
  • 2 EL Thymian, gehackt
  • 200 ml Rotwein
  • 400 g Dose gehackte Tomaten
  • 2 Gemüsebrühwürfel
  • 410 g Dose grüne Linsen
  • 950 g Süßkartoffeln, geschält und in Stücke geschnitten
  • 25 g Butter
  • 85 g reife Cheddar, gerieben

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, dann die Zwiebel braten bis sie golden sind. Fügen Sie die Karotten und den Thymian hinzu. Gießen Sie den Wein, die Tomaten, dann in die Stockwürfel hinein und köcheln sie es für 10 Min. Geben Sie die Linsen hinzu, dann abdecken und für weitere 10 Min. köcheln bis die Karotten noch ein wenig Biss haben und die Linsen weich sind.

In der Zwischenzeit die Süßkartoffeln für 15 Min. kochen, bis sie weich sind, gut abtropfen lassen, dann mit der Butter zerstampfen und abschmecken.

Die Linsenmischung in eine ofenfeste Form füllen, das Püree darüber löffeln und dann den Käse und den restlichen Thymian darüber streuen.

Ofen auf 170 C erhitzen. Backen Sie den Pie sofort für 20 Minuten, oder für 40 Minuten von gekühlt, bis die Kruste golden ist. Ich esse gerne einen frischen grünen Salat dazu.

Dazu esse ich gerne einen frischen Grünen Salat.

Wenn Ihnen dieser Post gefallen hat abonnieren Sie den Blog für mehr Rezepte.

Kommentar verfassen